Aktuelles

Wir suchen derzeit mehrere studentische Hilfskräfte (w/m/d) für folgenden Aufgaben (Aufgabenverteilung nach Interesse):

  • Medienpädagogische Aufbereitung von Forschungsergebnissen (gern mit dem Bareconductive Touchboard),
  • Aktualisierung von Qiskit Beispielcode (Python library für Quantencomputing von IBM),
  • Datenaufbereitung und Machine learning Modelle v.a. mit Python,
  • Mitarbeit an wissenschaftlichen Veröffentlichungen (redaktionelle Arbeiten, Literatur einarbeiten),
  • Unterstützung bei Veranstaltungen für Schüler_innen (Mädchen machen Technik, Schüler_innenkonferenz Informatik und Gesellschaft),
  • Unterstützung meiner Arbeit als Dekanin (z.B. Redaktion des FB4 Newsletters für Profs und Mitarbeiter_innen zu Semesterbeginn),
  • Mitarbeit an Drittmittelanträgen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte per Email bei simbeck@htw-berlin.de . 

Am 16. November 2019 hält Prof.in Dr. Katharina Simbeck einen Vortrag bei der Kinder-Uni Lichtenberg mit dem Titel „Ist mein Smartphone intelligent? Wie Computerprogramme lernen.“

Am 7. November 2019 findet an der HTW Berlin das Symposium „Grenzen in Zeiten technologischer und sozialer Disruption“ statt. Prof.in Dr. Katharina Simbeck hält einen Vortrag mit dem Thema „Die Grenzen der Objektivität – Künstliche
Intelligenz & automatisierte Entscheidungssysteme“.

Am 4. November 2019 hält Prof.in Dr. Katharina Simbeck einen Vortrag auf dem Innovationsforum der Daimler und Benz Stiftung zu aktuellen Forschungsthemen.

Unser Forschungsprojekt Learning Analytics und Diskriminierung (LADi) ist auf der Delfi 2019 in Berlin mit 2 Papers und einem Workshopvortrag vertreten.

Am 21. Juni 2019 hielt Prof.in Dr. Katharina Simbeck auf der Fachtagung Wirtschaftskommunikation anlässlich des Deutschen Preises für Wirtschaftskommunikation einen Vortrag mit dem Titel „KI in der Kommunikation – ein konstruktiv-kritischer Blick aus Sicht der Wissenschaft“

Am 22. Mai 2019 führten Prof. Dr. Simbeck und Finn Folkerts zusammen mit Helge Roski (Betriebsrat am Unfallkrankenhaus Berlin) einen Workshop “ KI im Personalmanagement – Diskriminierung durch künstliche Intelligenz? “ auf dem ver.di Digitalisierungskongress durch.

Prof. Dr. Simbeck ist jetzt Mitglied im Ethikbeirat HR Tech.

Am 28.3. fanden im Rahmen des Girls Day diverse Workshops im IT Sicherheitslabor der HTW Berlin statt:

Am 23. Januar 2019 fand an der HTW Berlin ein Informationstag zusammen mit der ersten Schüler_innenkonferenz „Informatik und Gesellschaft“ statt. Mehr Informationen gibt es hier.