Veröffentlichungen und Veranstaltungen

coming up in 2019:

Mai: Ver.di Digitalisierungskongress

Juni: Informatiktag an der HTW Berlin mit Matthias Spielkamp als Sprecher

__________

Oktober 2019

Projektmitarbeiter Finn Folkerts hat auf der Klausurtagung der Arbeitsgemeinschaft Engere MitarbeiterInnen der ArbeitsdirektorInnen ver.di am 09.10.2019 in Kiel aktuelle Forschungsergebnisse aus dem Projekt DiKI vorgestellt.

September 2019

Karsten Zunke vom personalmagazin plus spricht mit Prof. Dr. Katharina Simbeck in einem Interview über diskriminierende KI in HR-Software und Ethik.

Das Paper „Analyzing Sentiments of German Job References“ wird in den Conference Proceedings von Humanized Computing and Communication 2019 veröffentlicht.

Mai 2019

Der Artikel HR Analytics and Ethics von Professorin Dr. Katharina Simbeck ist am 7. Mai im IBM Journal of Research and Development (Early Access) veröffentlicht worden.

April 2019

Professorin Dr. Katharina Simbeck ist seit dem 1. April 2019 Mitglied im Ethikbeirat HR Tech, der sich zum 1. Januar 2019 neu gegründet hat. Mehr

Januar 2019

Professorin Dr. Katharina Simbeck und Finn Folkerts führen beim Netzwerktreffen der Stabsmitarbeiter_innen des Institutes für Mitbestimmung einen Workshop zum Thema „Diskriminiert durch Künstliche Intelligenz“ durch.

November 2018

Prof. Dr. Katharina Simbeck nimmt als Expertin an der Paneldiskussion „Science&People #7: Digitale Ethik: Unterdrücken uns Algorithmen?“ bei der Berlin Science Week teil.

September 2018

Professorin Dr. Katharina Simbeck hält ein Impulsreferat bei der Arbeitsdirektorenkonferenz von ver.di in Berlin.

Juni 2018:

Am 6. Juni 2018 referierte Prof. Dr. Simbeck im Rahmen der Tagung der Hans-Böckler-Stiftung in Kooperation mit der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie „BESSER GEHT´S MIT.BESTIMMT: BIG DATA: Die Macht der Algorithmen“ zum Thema „Diskriminiert Künstliche Intelligenz Menschen bei der Personalauswahl in Unternehmen und wie kann das verhindert werden?“.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Tina Arens hat erfolgreich an der Nachwuchswissenschaftlerkonferenz 2018 in Köthen teilgenommen und durfte das Projekt „Diskriminiert durch Künstliche Intelligenz“ (DiKI) vorstellen.

Projektmitarbeiterin Tina Arens wurde vom VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau) zum BarCamp Arbeit 4.0 eingeladen, um über Algorithmen und Analytics im Personalwesen zu reden, diskutieren und sich auszutauschen.

Mai 2018

Professorin Dr. Katharina Simbeck ist geladenes Mitglied des Expert_innenworkshops „Gütekriterienkatalogs für algorithmische Prozesse“ der Organisationen iRightsLab und der Bertelsmann Stiftung.

Mai 2018:

Im Rahmen der re:publica 2018 hatte die DiKI-Projektmitarbeiter auf drei verschiedenen Panels die Gelegenheit über das Thema Algorithmen und KI im Personalwesen zu diskutieren:

(1) Algorithmen: Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Informatiker (Video)

Matthias Spielkamp (AlgorithmWatch), Katharina Simbeck (HTW Berlin), Simon Hegelich (TUM München), Moderation: Melanie Stein (Journalistin)

(2) IBM HR Festival Podiumsdisskusion: Diskriminierung durch Künstliche Intelligenz“ (Wissenschaftspart) (Beitrag mit Video)

Professor Christoph Igel (DFKI), Professor Katharina Simbeck (HTW Berlin), Stefan Liesche (IBM). Moderation: Ole Wintermann (Bertelsmann Stiftung)

(3) Please do not disturb! Algorithmen bei der Arbeit

Verena Bader (Universität der Bundeswehr München), Tina Arens (HTW Berlin), Prof. Dr. Stephan Kaiser (Universität der Bundeswehr München)

Artikel und Berichte zur re:publica 2018:

April 2018:

Projektmitarbeiterin Tina Arens nahm als Botschafterin am Workforce Analytics Forum (18.04.2018) in Frankfurt teil.

Februar 2018:

Am 14. Februar 2018 fand das Talent Analytics Symposium der HTW Berlin statt. Die Teilnehmer*innen hatten die Gelegenheit, sechs Vorträge von Experten rund um das Thema HR Analytics zu hören und zu diskutieren. Die Berliner Zeitung macht auf die Veranstaltung ausmerksam.

Speaker: Zalando, IBM Watson, talent.io, AlgorithmWatch, function(hr), peakon

November 2017:

Prof. Dr. Simbeck referiert im Rahmen der Arbeitsdirektorenkonferenz IGBCE in Hannover zum Thema „Diskriminiert durch Künstliche Intelligenz“.